Schulfotografie

Zugriffe: 11620

ISO 80, t 1/125, f 2,8 ...


... diese Werte zeigte der Blitzbelichtungsmesser an und die Mädchen des Wahlfaches Schulfotografie für Anfänger stellten sie an der digitalen Spiegelreflexkamera ein. Das Portrait der Mitschülerin sollte ja nicht überbelichtet sein.

Zu Beginn des Schuljahres meldeten sich 25 Mädchen aus den Klassenstufen 8 bis 10 zum Fotokurs, um mehr über die Zusammenhänge zwischen Filmempfindlichkeit, Belichtungszeit und Blende zu erfahren. Schwerpunkte dieses Wahlfaches sind neben den Grundlagen der Fotografie und Fototechnik auch Portraitaufnahmen im Freien, Portraitaufnahmen im schuleigenen Fotostudio und Makro- und Produktfotografie. Selbstverständlich gibt es im Fotokurs auch Einblicke in die Bildbearbeitung am Computer. Den Mädchen macht die Arbeit vor und hinter der Kamera – und nicht zuletzt auch am Computer sichtlich Spaß. (Jens Liebel)

Hier einige Ergebnisse des diesjährigen Fotokurses: