Neue Schulsanitäterinnen stehen für Notfälle bereit

Zugriffe: 5190

26 Schülerinnen aus verschiedenen 7. sowie 8. Klassen nahmen am Samstag, 10.11. an einem Erste-Hilfe-Kurs teil, um unsere bestehende Schulsanitäts-Truppe künftig zu unterstützen. Dabei erlernten sie in praktischen Übungen das Anlegen von Pflastern und Verbänden, die stabile Seitenlage, führten an Puppen eine HLW durch und bedienten sogar einen Übungs-Defibrillator. Sie wurden durch zahlreiche Fallbeispiele geschult, Notlagen zu erkennen und entsprechend zu handeln. Glücklicherweise ist der Hauptjob einer Sanitäterin an der MRS das Ausgeben von Wärmflaschen oder Traubenzucker.